Fast wie Urlaub …

ist es, wenn ich hierhin zum Einkaufen gehe. Dieses italienische Ambiente ist einfach schön. Alles geht etwas langsamer. Die Leute an der Wursttheke halten ein Schwätzchen, während sie den Parmaschinken schneiden. Was ich besonders schätze, ist, dass die Wurst hauchdünn geschnitten wird und jede Scheibe mit einer Zange heruntergehoben wird. Da könnte sich manch Metzger eine RIESENscheibe abschneiden!
Jedenfalls sind ein Teil der Besorgungen für den morgigen Besuch erledigt. Antipasti, Parmaschinken, Salami, Ciabatta und anderes italienisches Weißbrot sind im Haus. Die Beinscheiben (bei unserem örtlichen Biobauern besorgt) für das Osso Bucco tauen auch auf. Also alles im grünen Bereich. Ich geh‘ dann mal und fahr zum Maschentreff 😉

Dieser Beitrag wurde unter Kochen, Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.