Die Engelssocken

kommen nur ganz langsam voran. Irgendwie will die Wolle nicht so recht flutschen. Ich bin ja bekennende Metallnadelstrickerin, weil ich so fest stricke. Aber da hat sich die Bremont förmlich festgeklammert 🙁 Es hat sich angefühlt, als ob ich ständig mit schwitzigen Händen stricke! Also habe ich auf meine knitpicks gewechselt, da rutscht die Wolle schon besser drüber. Am Muster kann es nicht liegen. Das habe ich schon mehrmals sehr erfolgreich gestrickt. Nun gut, das wird auch noch. Beim ersten Socken bin ich kurz vor der Spitze. Vielleicht schaffe ich ja auch den zweiten noch am Wochenende.

Dieser Beitrag wurde unter Ostersockenwichteln, Socken, Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.