Gemeinsam für mehr Wärme

Vor einiger Zeit bin ich auf die ravelry-Gruppe „Sternstunden“ aufmerksam geworden. Ich wurde angefragt, ob meine Stulpenanleitung für den Verkauf zugunsten von Sternstunden verwendet werden dürfte. Klar darf man das 🙂 Und da ich solche Aktionen sehr viel schöner und angenehmer finde, als wenn ich durch eine Geldspende u.a. den dicken Dienstwagen eines Funktionärs sponsere, habe ich sofort gewusst, ich will da auch etwas dazu beitragen.
Unter dem Motto „Gemeinsam für mehr Wärme“ organisiert Silvia aka kreativstern bei ravelry nun schon zum 5. Mal einen vorweihnachtlichen Verkauf von Selbstgestrickten, -genähten, -gebastelten, -gebackenen und -geweckten…. zugunsten von Sternstunden e.V. Die letzten vier Male war sie auf dem Weihnachtsmarkt in Fürstenfeldbruck present. Dieses Jahr hat sie zusätzlich sogar auf die Beine gestellt, einen Laden für drei Wochen für den Verkauf der vielen, vielen liebevollen Produktionen zu organisieren!
Gestern bin ich mit den Babyschühchen vom vorigen Beitrag und ein paar Pyramidentaschen und -täschchen in diesen Laden gefahren, um ein bisschen mitzuhelfen, letzte Hand vor der Eröffnung am kommenden Montag, 18.11. anzulegen. Ich war a b s o l u t überwältigt, was handarbeitende Leute auf die Beine stellen können!

Die vielen Puppenkleider-Sets

 

das sind nur die Socken von Babygröße bis Gr. 45

Sparstrümpfe

Ein Teil der Babyschühchen

An diesen Häschen könnte durchaus ein rotes Etikett sein 😉 Die sind so toll. Leider habe ich kein Baby in der Nähe.

Eine „My First Annabelle“ haben wir weihnachtlich angezogen und vor der Puppenkleidung drapiert. Das ist ein Glitzerpulli mit passender Mütze und Schuhe und eine genähte Karohose!

Das wird die zukünftige Kaffee- und Kuchenecke (ja, das wird dann da auch noch angeboten!) Darüber haben wir Ausschnitte aus dem letztjährigen Jahresbericht der Sternstunden gehängt, damit die Leute lesen können, wo ihr Geld unter anderem hinfliesst.

Die vielen genähten Taschen, Mug Rags, Wickeltäschchen, ebook-reader-Hüllen…. habe ich ganz vergessen zu fotografieren 🙁

Meine absolut tiefste Bewunderung geht mit Sicherheit an Silvia! So tief kann ich mit meinen kranken Knien gar nicht sinken. Ich finde es einfach klasse, wenn sich Leute persönlich so engagieren!

Wie gesagt ist der Laden ab Montag, 18.11.2013 für drei Wochen geöffnet. Er befindet sich in der

Hermann-Löns-Str. 4Gröbenzell
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag: 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr; Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr durchgehend und Samstag 9.00 bis 19.00 Uhr. Mittwochs geschlossen.

Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle! Ich muss auch nochmal hin, denn vor lauter Begeisterung habe ich komplett vergessen, etwas einzukaufen 😉 Dann waren plötzlich 5h vorbei (keine Ahnung wo die Zeit hin ist 😉 ) und ich musste nach Hause, weil die Tochter hungrig aus der Schule kam.

Dieser Beitrag wurde unter Charity, Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Gemeinsam für mehr Wärme

  1. Creativkiste sagt:

    Hallo Petra, das ist wahrlich bewundernswert !!! Vor allem, daß sooo viele Menschen gemeinsam was großes schaffen und jeder einen kleinen Teil dazu beiträgt. Unser Erlösd vom Verkauf der Spendensöckchen gehen wie in jedem Jahr an die Johannes-Neuhäusler-Schule in Schönbrunn. lg und eine schöne Vorweihnachtszeit, moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.