Der Tag kann nur noch besser werden – This day can only improve

Heute morgen aufgewacht um das Bad in einem Zustand der Verwüstung vorzufinden. Was war passiert? Die Katze ist zur Zeit unausgelastet, weil sie ein Weichei ist und bei diesen Temperaturen nur kurzzeitig draussen unterwegs ist. Da sie aber grundsätzlich nachtaktiv ist, sucht sie sich dann „nette Beschäftigungen“ im Haus. Mein Mann hat vergessen, die Dose, in der wir die Wattestäbchen aufbewahren, zu schließen. Da Lissy Wattestäbchen liebt, hat sie sich kräftig aus der Dose bedient und sie im Bad und Hausgang verteilt. Diese Wattestäbchen werden ordentlich bespielt, hochgeworfen, die Watteenden zerkaut und dann werden die Stäbchen unter diversen Teppichen im Haus versteckt, um sie dann wieder rausangeln zu können. Die Badteppeiche waren also alle zu kleinen Häufchen zusammengeschoben worden und gefühlte Zillion Wattestäbchen lagen auf dem Boden.

Dann habe ich die ganze letzte Woche meinen Kartoffelschäler gesucht. Der ist noch ein Relikt aus unseren USA-Zeiten. Nachdem ich mehrmals meine Schubladen durchforstet habe, bin ich davon ausgegangen, dass ich den Schäler samt Biomüll entsorgt habe und habe ich beim obigen link Ersatz bestellt. Denn ich liebe diesen Sparschäler und er ist auch wirklich sehr empfehlenswert z.B. auch für Leute, die Arthrose haben (dafür hat die Firma glaube ich sogar einen Preis erhalten). Gestern kam das Päckchen an und heute morgen, als ich Wäsche in das Zimmer von Lisa gelegt habe, fand ich meinen Schäler auf ihrem Schreibtisch. ARGGHH!! Ich muss mir angewöhnen, wenn ich etwas suche, zuerst das schwarze Loch genannt Kinderzimmer aufzusuchen!

Dann wollte ich heute eigentlich noch einen stinknormalen eisernen Kerzenständer mit Dorn für die Gruppenkerze des Kommunionsunterrichts besorgen. Ich war in 7 oder 8 Geschäften. Sowas gibt es weder im Baumarkt, noch bei dm oder Möbelgeschäften. Jetzt wird wohl morgen in der Messe der tönerne Untersetzer  meines Weinkühlers herhalten müssen. *Haare rauf*

Wie gesagt, es kann nur noch besser werden.

I woke up this morning to find our bathroom in a state of destruction. What had happened?  Our cat is understimulated as she doesn’t leave the house too long due to the low temperatures. She loves cotton swabs and my husband missed to close the lid of the box we keep the cotton swaps in. So she helped herself to a fair amount of cotton swabs and placed it everywhere in the bathroom and the hallway. She plays with them and hides them underneath of rugs. So all the bathrugs were formed into heeps and I found about a zillion cotton swabs under and around them.

All of last week I was searching for my potatopeeler. When I didn’t find it I thought I threw it out with the peels. I really loved that peeler as it was a reminiscent from our time in the US. So I ordered a replacement which came yesterday. Today I found the peeler in my daughter’s room! I should remember to first look into the black hole aka the kid’s room when I am searching something. *ARRGHH*

And today I was looking for a simple iron candle stand for the candle of Lisa’s communion group. I was in 7 or 8 shop to no avail! Now I terracotta coaster of my wine cooler will have to do it!

As I said the day can only improve 😉

Dieser Beitrag wurde unter Family, Katze, Life veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Der Tag kann nur noch besser werden – This day can only improve

  1. Ruthy sagt:

    Mist. So Kerzenständer hätte ich gehabt. Nutzt aber jetzt wohl nix mehr???

    Das mit Katze kenn ich auch. Meine ist zwar kein Weichei, aber scheinbar der Boden draußen zu hart. Also ein paar mal am Tag nix wie rein auf’s Katzenklo. Und dann mit dem Duschvorleger „kämpfen“. An die Wattestäbchen kommt Emma GsD nicht ran.

    Liebe Grüße, Ruth

  2. Angelika sagt:

    Das kann ich nur bestätigen, wie super ein guter Kartoffelschäler ist. Ich habe meinen in Frankreich gekauft und bewache ihn auch mit Argusaugen, denn er ist selbst jetzt, nach über 20 Jahren, immer noch gut scharf.
    LG Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.